U Wert

Für eine einfache überschlägige Berechnung der Einsparung die eine Wärmedämmmaßnahme erreicht, rechnet man zum Beispiel.

 

Vorhandenes ungedämmtes Mauerwerk hat einen U-Wert von 1,5 W/(m²K)

Das gedämmte Mauerwerk hat einen U-Wert von 0,20 W/(m²K)

 

Einsparung = 1 - ( 0,20 / 1,5 ) = 0,86 bzw. 86% Einsparung

 

Die Einsparung in Liter Öl oder m³ Gas

 

Einsparung = 10 * ( 1,5 - 0,20 ) = 13,0 Liter Öl bzw. Kubikmeter Gas

 

Die Einsparung bezieht sich auf einen Quadratmeter der jeweiligen Fläche und

ein Jahr. Bei einer gedämmten Außenwandfläche von 100m² ergibt sich somit eine Reduzierung des Verbrauchs von :

 

13,0 * 100 m² = 1.300 Liter Öl bzw. Kubikmeter Gas.

 

Natürlich handelt es sich hier nur über eine überschlägige Faustformel.

Genauere Werte erhalten Sie mit einer professionell durchgeführten Simulation.

 

 

Energieberatung - PLUS

Ihr Partner für eine fachgerechte Planung

Gebäudeanalyse - Energiekonzept - Energiepass

Berechnung

Außenwand nicht gedämmt

U Wert Vergleich

 

Berechnung

Außenwand mit Kerndämmung

Temperaturverlauf im Vergleich

Der U Wert in W/(m²K) gibt an, wieviel Energie durch das entsprechende Bauteil verloren geht. Je größer dieser Wert ist, umso mehr Energie geht verloren.

Die Dämmung der Bauteile gegen Außenluft, Erdreich und unbeheizte Nebenräume sind förderfähig, wenn die technischen Mindestanforderungen eingehalten werden. Wie Sie im Vergleich des Temperaturverlaufes sehen, ist die relative Luftfeuchte an der Wandoberfläche im gedämmten Zustand kleiner und die Wandoberflächentemperatur erhöht sich. Somit wird weniger feuchte Raumluft durch die Gebäudeaußenwand transportiert. Die Gefahr der Schimmelbildung wird minimiert.

Fragen Sie Ihren Energieberater nach den technischen Mindestanforderungen und den entsprecheneden Fördermöglichkeiten.

U Wert Berechnung

Dach